Standards nutzen

Programmieren Sie Ihre Textverarbeitung selbst?

Anlagenbuchhaltung Buchhalterin

Archivieren von Daten

Eine Buchhaltungssoftware muss eine Schnittstelle für die automatische Prüfung von Jahresabschlüssen anbieten. Die Festlegung der Archivierungsregeln (Dateiformate) und die Struktur der Verzeichnisse erlauben eine einfache Prüfung und Sicherung der relevanten Daten.

Unsere Datenausgaben könne unabhängig von der Installation der ALAC Anlagenbuchhaltung SQL mit andern Softwareprodukten eingesehen und verarbeitet werden. Damit wird sichergestellt, dass sowohl Wirtschaftsprüfer als auch andere Prüfer schnell das Buchwerk prüfen können - diese Funktion spart Zeit und Geld.

Anlagenbuchhaltung SQL E-Bilanz

Anlagenbuchhaltung SQL Tabellenkakulation

Export in Tabellenkalkulation

Jede Auswertung kann in einer Tabellenansicht gezeigt werden. In dieser Ansicht können Gruppen gebildet und Einschränkungen gesetzt werden.
Die Ergebnisse am Bildschirm können auch sofort in eine Tabellenkalkulation ausgegeben werden - weitere Informationen zur Dateiausgabe erfahren Sie auf der Seite Controlling


Installation nach Plan

Eine Software sollte möglichst einfach zu installieren sein. Durch den Einsatz von Standartsoftware gewährleisten wir schon während der Installation größtmögliche Kompatibilität.

Anlagenbuchhaltung SQL Installation

Anlagenbuchhaltung SQL aktive Benutzer

Netzwerkinstallation

Bei Installation in einem Netzwerk hat der Administrator einen Überblick der in der Anwendung angemeldeten Benutzer. Somit ist z.B. bei der Installation eines Updates gewährleistet, dass keine Probleme in der Datenbank auftreten.


Mit Windows Kennwort anmelden

Bei der Installation im Netzwerk sind einheitliche Installationsvorgaben sinnvoll. Mit unserer Anlagenbuchhaltung ist es möglich, die Daten der Serveranmeldung zu nutzen. Daher ist es möglich, sich mit dem Anmelde-Passwort in der Anwendung zu authentifizieren und die Benutzernamen einfach aus der Benutzerübersicht auszuwählen. Ändert sich nun das Passwort auf den Server, so ist die geänderte Anmeldung auch sofort in der Anlagenbuchhaltung verfügbar.

Anlagenbuchhaltung SQL Windows Anmelde-Passwort Nutzen

Anlagenbuchhaltung SQL Eingabeprotokoll

Protokollfunktion

Größeres Anlagevermögen wird in der Regel von mehreren Mitarbeitern verwaltet. Manchmal gibt es Rückfragen, die den Arbeitsablauf betreffen, z.B. Meine Kollegin ist im Urlaub, wie finde ich heraus, was Sie zuletzt eingegeben hat.
Mit Hilfe des Bearbeitungsprotokolls sind diese Fragen schnell beantwortet und das Tagesgeschäft kann nun am richtigen Punkt fortgesetzt werden.


Rechteprofile

Bei der Benutzereinrichtung können Rechteprofile mit vorgefertigten Berechtigungen für die Neuanlage verwendet werden. Neben den Rechten in der Anwendung sind auch individuelle Vorgaben pro Benutzer möglich wie das schnell und einfach geht, erfahren Sie auf der Seite Buchhaltung

Anlagebuchhaltung Kostenauswertungen